International Meeting

Seit 2002 veranstaltet das Stammzellnetzwerk.NRW im zweijährigen Rhythmus sein Inter­national Meeting. Mit regelmäßig über 600 Teilnehmer/innen ist dies einer der größten Kongresse dieses Fachgebiets in Europa. Dank der Unterstützung des Landes NRW können international führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eingeladen werden. So haben bereits Persönlichkeiten wie der Nobelpreisträger John Gurdon, Rudolf Jaenisch, Fred Gage oder Kenneth Chien bei unserem International Meeting vorgetragen. Auch ethisch-rechtlich-sozialwissenschaftliche Themen werden beim International Meeting diskutiert und eng an aktuelle Fragestellungen aus der Biomedizin angebunden.

Im Rahmen von Postersessions können die wissen­schaftlichen Nachwuchskräfte ihre Arbeiten vorstellen und mit Experten diskutieren. Die verstärkte Einbindung von Unternehmen unter­stützt den Weg in die Anwendung. Podiumsdiskussionen, Satellitensymposien und Meet-the-Expert Events runden die Veranstaltung ab. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird während des International Meeting eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten.

Üblicherweise findet das International Meeting im Wechsel an den verschiedenen Standorten des Stammzellnetzwerk.NRW statt. Nach einer virtuellen Konferenz im Jahr 2021 wird das 11. International Meeting am 16. und 17. Mai 2023 Stammzellforschende aus der ganzen Welt in Aachen zusammenbringen.