Mitglieder

Mitglied werden können rechtsfähige wissenschaftliche, universitäre oder nicht-universitäre Institutionen, die auf dem Gebiet der akademischen und angewandten Stammzellforschung tätig sind und ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen haben. Stammzellforschung schließt neben der biomedizinischen Forschung auch die geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Begleitforschung ein, vor allem in den Bereichen Ethik, Recht und Sozialwissenschaften („ELSA“).

Mitglieder des Vereins Stammzellnetzwerk.NRW sind derzeit 19 Universitäten, Unikliniken und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in NRW, die im Gebiet der Stammzellforschung tätig sind oder auch in der Anwendung von Forschungsergebnissen aus diesem Bereich.