Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW

Suche

Erweiterte Suche
Navigation
Inhalt
Klausurtagung 2018

Netzwerk

11. Klausurtagung des KNW Stammzellforschung NRW

 

Am 04./05. Mai fand die interne Klausurtagung des Kompetenznetzwerks in Bonn statt. Über 200 Wissenschaftler/innen aus allen Partnerstandorten (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster und Witten/Herdecke) nahmen teil und präsentierten ihre neuesten Forschungsergebnisse.

Klausurtagung

Informieren

Neu erschienen: „Stammzellforschung. Aktuelle wissenschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen“.

 

Die Themen reichen vom aktuellen Stand wissenschaftlicher und medizinischer Entwicklungen sowie einer Übersicht klinischer Studien, über ungeprüfte Stammzelltherapieangebote, ethische Debatten bis hin zu rechtlichen Aspekten der Stammzellforschung sowie deren Patentierung und Kommerzialisierung.

 

Die Beiträge sind von namhaften Stammzellexperten und -expertinnen verfasst und geben Handlungsempfehlungen für Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Mehrere Wissenschaftler/innen des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW waren an dem Buch beteiligt.

Herausgeber ist die interdisziplinäre Arbeitsgruppe Gentechnologiebericht der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.


Der gesamte Themenband sowie die Kurzfassung (auch in Englisch) sind kostenlos online verfügbar.

Verantworten

Fast täglich ist von wissenschaftlichen Fortschritten in der Stammzellforschung zu lesen. Die Beurteilung dieser Ergebnisse, besonders im Hinblick darauf ob und wie diese für Patienten in die Anwendung gebracht werden sollen, ist komplex.

Helfen sollen dabei die Richtlinien zur klinischen Translation und ein Patientenhandbuch der Internationale Gesellschaft für Stammzellforschung (ISSCR), welche wir in deutscher Sprache anbieten.

Diskutieren

Mit den Lehr- und Lernmaterialien diskurslernen wird das Thema Stammzellforschung für die Klassenzimmer (ab 10. Klasse) aufbereitet. Modular aufgebaute Materialien verbinden die Vermittlung von biomedizinischem Sachstand und ethischen Überlegungen. Vorlagen für Rollenspiele, Textarbeiten und einen parlamentarischen Planspiel eignen sich bestenfalls für eine ganze Projektwoche.

Fokussieren

Forschungslandkarte NRW:

Durch verschiedene Forschungsansätze wird das Spektrum wissenschaftlicher Fragestellungen der adulten und embryonalen Stammzellforschung in NRW breit abgedeckt. Zu unserem Kompetenznetzwerk gehören die Standorte Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster und Witten/Herdecke. Mit den ethischen, rechtlichen und sozialwissenschaftlichen Aspekten der Stammzellforschung befassen sich in Bonn, Düsseldorf, Duisburg-Essen, Köln und Münster Institute verschiedener Fachbereiche. Einen guten Gesamtüberblick vermittelt die Forschungslandkarte.

weiter

Ergänzende Informationen

Jetzt auch bei Twitter!

Folgen Sie uns: www.twitter.com/StemCellsNRW 

Patienten-Info

Eine Zusammenstellung von Informationen und Stellungnahmen für Patienten und Angehörige sind hier erhältlich.

Typ(isch) Stammzelle!

Was ist der Unterschied zwischen adulten und embryonalen Stammzellen? Wo liegen ihre Fähigkeiten und wie werden sie angewendet? Unsere neuen Kurzvideos beantworten diese Fragen!