Details

Suche

Erweiterte Suche
Navigation
Inhalt
10. Okt 2018

Glückwunsch zum neuen DFG-Projekt an unser Mitglied Prof. Sabine Neuß-Stein aus Aachen!

 

Im Rahmen des 3-jährigen interdisziplinären Projekts werden in Kooperation mit dem Chemiker Prof. Pich (Leibniz-Institut für Interaktive Materialien, RWTH Aachen) funktionelle Fibrin-basierte Hydrogele entwickelt, um Stammzellverhalten im Implantatkontakt so zu steuern, dass Patienten-spezifische, biohybriden kardiovaskulären Implantate mit optimaler Langzeitfunktion entstehen. Dieses Teilprojekt gehört zum PAK-Antrag „Modellbasierte Regelung der biohybriden Implantatreifung“, der von Prof. Schmitz-Rode (Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik, RWTH Aachen) koordiniert wird. Der Projektstart ist Oktober 2018. 

 

Wir wünschen viel Erfolg und sind gespannt auf die Ergebnisse! 

 

 

 

Ergänzende Informationen