Details

Suche

Erweiterte Suche
Navigation
Inhalt
19. Dez 2018

Aus „Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW“ wird „Stammzellnetzwerk.NRW“ - Rückblick 2018 und Ausblick 2019

 

Ein ereignisreiches Jahr geht für das Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW zu Ende. Doch nicht nur das Haushaltsjahr neigt sich dem Ende, sondern am 31.12.2018 endet auch offiziell das bisherige „Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW“, das seit 2002 durch das Land NRW gefördert wurde. Erfreulicherweise wird das Netzwerk, ab 2019 dann unter dem Namen „Stammzellnetzwerk.NRW“, in Zukunft dauerhaft durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes NRW gefördert (vorbehaltlich der Entscheidung des Landtags über den Haushalt). Ganz herzlich möchten wir Sie an dieser Stelle bereits zum Kick-off des Stammzellnetzwerk.NRW am 13./14.05.2019 im Museum Kunstpalast in Düsseldorf einladen!

 

Im Mittelpunkt des Jahres 2018 stand die Vereinsgründung auf Schloss Mickeln im September, die die rechtliche Grundlage für die zukünftige institutionelle Förderung des Stammzellnetzwerks darstellt. Zur feierlichen Gründung  auf Schloss Mickeln kamen zahlreiche Rektoren und Ärztliche Direktoren zusammen. Das Grußwort hielt Staatssekretärin Annette Storsberg. 

 

Während aktuell in der Geschäftsstelle noch die letzten administrativen Vorbereitungen laufen, möchten wir Ihnen heute bereits das neue Logo des Netzwerks präsentieren (siehe rechts).

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Rückblick auf ausgewählte Ereignisse dieses Jahres geben und bereits weitere Termine für 2019 ankündigen.

 

 

  • Bei der Klausurtagung im Mai 2018 tauschten über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Ergebnisse in Bonn aus. Bitte merken Sie sich jetzt schon den Termin für die nächste Klausurtagung: 22./23.11.2019 im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn.
  • Beim UniStem Day, dem europaweiten Aktionstag zur Stammzellforschung, öffneten sechs Institute in NRW ihre Türen und über 150 Schüler/innen erhielten Einblicke in die Stammzellforschung. Wir freuen uns sehr, dass beim nächsten UniStem Day am 15. März 2019 bereits zehn Institute des Stammzellnetzwerk.NRW von Münster bis Aachen Angebote für Schüler/innen vorbereitet haben. Es sind bereits über 400  Schüler/innen angemeldet; aber es gibt auch noch freie Plätze.
  • Verschiedene Zeitungen, wie z.B. die SZ, widmeten sich auch in diesem Jahr dem Thema Stammzellforschung. Das Netzwerk stand in engem Austausch mit zahlreichen Journalisten. Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Artikel.
  • In Zukunft soll die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses stärker im Fokus stehen. Das erste Angebot speziell für weibliche Nachwuchswissenschaftlerinnen fand bereits dieses Jahr statt; weitere werden folgen! Außerdem wird es ab Januar regelmäßig ein Supervisionsangebot geben, das sich speziell an erfahrene Postdocs mit Führungsverantwortung richtet.

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch für das Engagement der Mitglieder des Netzwerks bedanken, die zu vielen weiteren Angeboten und Aktionen in 2018 beigetragen haben (z.B. Fortbildung für Lehrer/innen, Wissenschaftsnacht etc.).

 

Save-the-date:

 

13./14.05.2019: Kick-off des Stammzellnetzwerk.NRW in Düsseldorf

 

22./23.11.2019: Klausurtagung (internes Retreat) in Bonn

 

 

 

Ergänzende Informationen