Standorte

Suche

Erweiterte Suche
Navigation
Inhalt

UniStem Day 2017

Am 17. März 2017 fand ein europäischer Aktionstag zur Stammzellforschung statt. Deutschland nahm zum zweiten Mal am UniStem Day teil. Die bundesweite Koordination erfolgte durch das German Stem Cell Network, in Nordrhein-Westfalen übernahm das Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW die Organisation. An insgesamt sechs Standorten in NRW luden Universitäten und Institute Schülerinnen und Schüler umliegender Schulen dazu ein, sich über die Stammzellforschung zu informieren und mit Wissenschaftlern zu diskutieren.

 

Ziel des UniStem Day ist es, das an den Schulen vermittelte Wissen zu Fragen der Stammzellforschung zu vertiefen, Einblicke in die Forschungspraxis zu ermöglichen und die Neugier von Schülerinnen und Schülern zu wecken.

In diesem Jahr schlossen sich in NRW insgesamt neun universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen aus der biomedizinischen und ethisch-rechtlich-sozialwissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW dieser Aktion an.

In ganz Deutschland gab es über 1000 Teilnehmer, allein NRW erreichte mit diesem Aktionstag über 400 Schülerinnen und Schüler.

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zeigte sich angesichts der hohen Teilnehmerzahlen beeindruckt: „Das große Interesse der Schülerinnen und Schüler am europäischen UniStem Day 2017 zeigt, dass die jungen Menschen in Nordrhein-Westfalen für die Themen und Fragen der großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu gewinnen sind. Die Stammzellforscher in NRW erreichen mit ihrem breit angelegten Angebot aus biomedizinischen und gesellschaftlich relevanten Themen unseren Nachwuchs in einem frühen Stadium. Einmal mehr wird die erfolgreiche Förderstrategie in NRW für Nachhaltigkeit, Interdisziplinarität unter Einbeziehung der Geistes- und Gesellschaftswissenschaft und Verbreitungspotenzial im internationalen Kontext demonstriert.“

 

Hier finden Sie die Berichte aus der Presse zum UniStem Day 2017 in NRW:

- Generalanzeiger Bonn: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und

- Rundschau Duisburg

- Essen.de

WittenMünsterEssenAachenBonnBochum
Standort Forschungseinrichtung Freie Plätze Programm
Aachen Universitätsklinikum Aachen Mehr Informationen
Bochum Ruhr-Universität Bochum Mehr Informationen
Bonn Universitätsklinikum Bonn -
Institut für Rekonstruktive Neurobiologie
Mehr Informationen
  Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Mehr Informationen
  Universität Bonn -
Institut für Wissenschaft und Ethik
Mehr Informationen
  Universität Bonn -
Moraltheologisches Seminar
Mehr Informationen
Essen Universitätsklinikum Essen -
Institut für Transfusionsmedizin
Mehr Informationen
Münster Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin Mehr Informationen
Witten Universität Witten-Herdecke -
Institut für Immunologie
Mehr Informationen
Ergänzende Informationen