Ziele

Suche

Erweiterte Suche
Navigation
Inhalt

Ziele

Die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen haben aufgrund ihrer Forschungsleistungen national und international einen hervorragenden Ruf. Dies betrifft auch oder sogar in besonderem Maße die Stammzellforschung. Insgesamt deckt NRW derzeit mit den Standorten Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster und Witten/Herdecke das breite Spektrum der wissenschaftlichen Fragestellungen der adulten und embryonalen Stammzellforschung ab.

Durch das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW ist es möglich geworden, die landesweiten Aktivitäten auf dem Gebiet der Stammzellforschung zu bündeln, den Forschernachwuchs zu fördern und den Forschungsstandort NRW im internationalen Wettbewerb zu repräsentieren.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Aufklärung über ethische und rechtliche Aspekte und Fragestellungen der Stammzellforschung als Voraussetzung für die angemessene Akzeptanz in der Öffentlichkeit. Es hat sich gezeigt, dass der institutionalisierte gesellschaftliche Dialog über Chancen und Risiken die internationale Wettbewerbsfähigkeit der biotechnologischen Forschung gestärkt hat.

Ergänzende Informationen