Organisation & Struktur

Suche

Erweiterte Suche
Navigation
Inhalt

Kompetenznetzwerk

grafische Abbildung der Lenkungskreise des Kompetenznetzwerkes Stammzellforschung mit Geschäftsstelle, Vorstand und Beirat - größere Grafik öffnet im neuen Fenster.
Organigramm des Kompetenznetzwerks

Vorstand:

Der Vorstand führt die Geschäfte des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW. Er koordiniert die Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaften und ist für die Kommunikation innerhalb des Netzwerkes sowie für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Mitglieder des Vorstandes:

  • Prof. Dr. Oliver Brüstle, Universitätsklinikum Bonn (Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Reinhard Büttner, Universitätsklinikum Köln
  • Dr. Thomas Grünewald, Staatssekretär MIWF NRW 
  • Prof. Dr. Bernd Holznagel, Universität Münster
  • Prof. Dr. Peter Horn, Universitätsklinikum Essen
  • Prof. Dr. Dieter Sturma, Universität Bonn

 

Beirat:

Der Beirat besteht aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die aufgrund eigener Kompetenzen und Bezüge zum Thema Beiträge leisten können. Die Beiratsmitglieder sind Vertreter der Kirchen, der Behindertenverbände, der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Patientenorganisationen und Sachverständige. Der Beirat wird vom Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie für den Zeitraum von jeweils zwei Jahren berufen. Vorstand, Beirat und Lenkungskreis konferieren halbjährlich über den erreichten Stand der Forschung.

Mitglieder des Beirats:

Wissenschaft:

  • Prof. Dr. Peter Gruss, ehemaliger Präsident der Max-Planck-Gesellschaft 
  • Prof. Dr. Dieter Häussinger, Universität Düsseldorf

Sachverständige:

  • Staatssekretär a.D. Wolf-Michael Catenhusen, BMBF (Vorsitzender)
  • Ulrike Riedel, Mitglied der Enquetekommission Recht und Ethik der Medizin, BMG

Kirchen:

  • Prälat Dr. Antonius Hamers, Katholisches Büro Düsseldorf 
  • Dr. Gudrun Kordecki, Institut für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen

Belange der Menschen mit Behinderung:

  • Elisabeth Veldhues, Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW, Düsseldorf
  • Wolfram Schlums, Deutsche Heredo Ataxie Gesellschaft

Wirtschaft:

  • Prof. Dr. Helga Rübsamen-Schaeff, AiCuris GmbH & Co. KG, Wuppertal
  • Prof. Dr. Peter Stadler, Artemis Pharmaceuticals GmbH, Köln

 

Biomedizinische Arbeitsgemeinschaft:

Der Lenkungskreis begleitet und unterstützt die Arbeitsprozesse der Biomedizinischen Arbeitsgemeinschaft. Er stellt sicher, dass Expertisen und Interessen aller Standorte vertreten sind. Zu seinen Aufgaben gehören außerdem die Unterstützung von Beteiligungen an nationalen und internationalen Fördermaßnahmen (z. B. EU-Förderung) und die Berichterstattung gegenüber dem Vorstand.

Mitglieder des Lenkungskreises:
 

Ansprechpartner der Hochschulen:

  • Prof. Dr. James Adjaye, Universitätsklinikum Düsseldorf
  • Prof. Dr. Oliver Brüstle, Universitätsklinikum Bonn 
  • Prof. Dr. Wilhelm Bloch, Deutsche Sporthochschule Köln
  • Prof. Dr. Thomas Dittmar, Private Universität Witten/Herdecke
  • Prof. Dr. Andreas Faissner, Universitätsklinikum Bochum
  • Prof. Dr. Martin Götte, Universitätsklinikum Münster
  • Prof. Dr. Jürgen Hescheler, Universitätsklinikum Köln
  • Prof. Dr. Peter Horn, Universitätsklinikum Essen (Sprecher)
  • Prof. Dr. Christian Kaltschmidt, Universität Bielefeld
  • Dr. Dennis Schade, Technische Universität Dortmund
  • Prof. Dr. Martin Zenke, Universitätsklinikum Aachen

Ansprechpartner der außeruniversitären Einrichtungen:

  • Prof. Dr. Mathias Hoehn, Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung in Köln
  • Prof. Dr. Edda Tobiasch, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Ansprechpartner in den Ministerien:

  • Dr. Regine Kämmerer, MGEPA
  • Dr. Beate Müller, MIWF

Ethisch-rechtliche und sozialwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft:

Diese Arbeitsgruppe begleitet biomedizinische Projekte und steht den Forschenden bezüglich ethischer, rechtlicher und sozialwissenschaftlicher Fragen beratend zur Seite.

Zur Arbeitsgruppe gehören führende Mediziner, Naturwissenschaftler, Philosophen, Sozialwissenschaftler, Juristen und Theologen, die sich für eine verantwortbare und transparente Stammzellforschung einsetzen. Die Koordinierungsstelle der ethisch-rechtlich-sozialwissenschaftlichen AG befindet sich im Institut für Wissenschaft und Ethik (Bonn).

Steering Group unter Federführung von Prof. Dr. Dieter Sturma, Universität Bonn:

Philosophische Ethik: 

  • em. Prof. Dr. Dieter Birnbacher, Universität Düsseldorf
  • Prof. Dr. Frank Dietrich, Universität Düsseldorf
  • Dr. Michael Fuchs, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Thomas Heinemann, Universität Bonn, Hochschule Vallendar
  • Prof. Dr. Bert Heinrichs, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Dr. Ludger Honnefelder, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Ludwig Siep, Universität Münster

Theologische Ethik:

  • Prof. Dr. Hartmut Kreß, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Jochen Sautermeister, Universität Bonn

Rechtswissenschaften: 

  • Prof. Dr. Matthias Herdegen, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Bernd Holznagel, Universität Münster
  • PD Dr. Tade Spranger, Universität Bonn

Sozialwissenschaften: 

  • Prof. Dr. Alfons Bora, Universität Bielefeld
  • Dr. Martina Franzen, Universität Bielefeld
  • Prof. Dr. Ulrich Willems, Universität Münster
  • Prof. Dr. Karl Wilhelm Lauterbach, Universität Köln

Medizin: 

  • Univ.-Prof. Dr. Christiane Woopen, Universität Köln
Ergänzende Informationen